Anlässlich des 20-jährigen Geburtstags von Pokémon hat TOMY eine exklusive Auswahl und limitierte Auflage entwickelt. Jeden Monat wird ein mystisches Pokémon geehrt. Dieser Leitfaden wird Ihnen zeigen wann und wo Sie diese exklusiven Pokémon erhalten können ...



Pikachu #025 (das ganze Jahr)

Pikachu ist das bekannteste Pokémon und der beste Freund von Ash, dem Trainer.

Mehr Informationen »

Mew #151 (Feb)

Es wird gesagt, dass Mew den genetischen Code aller anderen Pokémon hat. Es kann nach Belieben unsichtbar werden.

Mehr Informationen »

Celebi #251 (Feb)

Celebi besitzt die Gabe, durch die Zeit reisen zu können. Solange Celebi sich den Menschen zeigt, soll der Menschheit eine rosige Zukunft sicher sein.

Mehr Informationen »

Jirachi #385 (Mär)

Die meiste Zeit befindet sich Jirachi in einem Zustand des Tiefschlafes. Während es schläft beschützt eine kristalline Hülle seinen Körper vor Angriffen; es ist aber auch in Notfällen dazu in der Lage selbst zu kämpfen, ohne dabei aufzuwachen. Es erfüllt einem Wünsche, in dem man sie auf die Wunschzettel auf Jirachis Kopf schreibt.

Mehr Informationen »

Darkrai #491 (Apr)

Er kann seine Gegner in den Schlaf versetzen.

Mehr Informationen »

Manaphy #490 (Mai)

Er ist mit der unglaublichen Kraft geboren sich mit jedem Pokémon zu verbinden.

Mehr Informationen »

Shaymin #492 (Jun)

Es hat die Fähigkeit Giftstoffe in der Luft aufzulösen oder eine Wüste in ein üppiges Feld von Blumen zu verwandeln

Mehr Informationen »

Arceus #493 (Jul)

Es ist aus dem Nichts aus einem Ei geschlüpft und soll der Legende nach die gesamte Welt erschaffen haben.

Mehr Informationen »

Victini #494 (Aug)

Ein unbesiegbares Pokémon, mit dem man jeden Kampf gewinnen kann, behaupten die Trainer, die es besitzen.

Mehr Informationen »

Keldeo #647 (Sep)

Er reist durch die Welt, in dem er auf der Oberfläche der Meere und Flüsse läuft. Er erscheint dort, wo das Wasser sehr rein ist.

Mehr Informationen »

Genesect #649 (Okt)

Ein Insekt der Antike.

Mehr Informationen »

Meloetta #648 (Nov)

Meloettas Haare basieren auf Notenzeilen aus der Musik, denn darauf sind Taktstriche und Notenpunkte sowie die Kennzeichnung der verschiedenen Tonhöhen zu sehen. Seine rechte Hand hält es wie ein Mikrofon, während es gleichzeitig eine Art Headset am Kopf hat, und auch sonst ähnelt seine Statur sehr der einer auftretenden Sängerin. Sein trällender Ruf fügt sich in dieses Bild ein.

Mehr Informationen »